Wirtschaften in Harmonie mit der Natur

Unser Beitrag zur Biodiversität

Unsere Obstanlagen sind ein Paradies für Bienen, Schmetterlinge, Vögle und viele Insektenarten.

Wirtschaftn in Harmonie mit der Natur bedeutet nicht nur schöne, gesunde und leckere Äpfel zu produzieren. Wir schaffen auch Lebensräume für über 30 verschiedene Wildpflanzenarten und unzählige Insekten in unseren kilometerlangen Blühstreifen zwischen den Obstbaumreihen.

Seit über 10 Jahren werden auf dem Bio Hof Bölingen gezielt ein-und mehrjährige Blühstreifen zwischen die Apfelbäume gesät. Diese Blühstreifen sollen durchegehend von April bis Oktober blühen und Bienen, Schmetterlingen und vielen Insekten ein reichhaltiges, leicht zugängliches Angebot von Pollen und Nektar bieten. Denn nur, wenn immer Nahrung in Form von Nektar und Blütenpollen vorhanden ist, siedeln sich langfristig Nützlinge, aber auch über 25 verschiedene Wildbienenarten und seltengewordene Schmetterlinge an. Vielen von diesen Tieren sind einfach nur da, einige helfen uns aber auch aktiv beim Pflanzenschutz.

 

 


Wir sind stolz und freuen uns

über die unzähligen Schwebfliegenarten, Marienkäfer, aber auch über die für uns sehr nützlichen Insekten wie Blumenwanzen, Zehrwespen, Gallmücken und Raubfliegen. Schön anzusehen sind die vielen Schmetterlinge, die zwischen den Bäumen und Blüten hin-und her tanzen.

Vielfalt ist verführerisch.